RBB-/ARTE-Doku: Der gefälschte Mond von Galileo Galilei – Auf der Spur eines Skandals

Eine Wahnsinnsgeschichte. Wie ein Buch von Galileo Galilei, das die ganze Wissenschaftsgeschichte umgeschrieben hat, gefälscht wird und Forscher u.a. aus Harvard und Berlin darauf reinfallen. Auch weil sie es nicht für möglich halten, dass ganze historische Bücher derart gut gefälscht werden können. Und wie nun alle unsicher sind, was in den Regalen der Bibliotheken ggf. unecht ist. Die Dimension ist gewaltig, weil auf diese Art Geschichte potenziell umgeschrieben werden kann.

“Die Geschichte klingt wie ein packender Thriller: Knapp 400 Jahre nach seiner Veröffentlichung taucht auf dem internationalen Buchmarkt ein bisher unbekanntes Exemplar von Galileo Galileis ‘Sidereus Nuncius’, dem ‘Sternenboten’, auf. Anders als in den bekannten Exemplaren hat Galilei die Monde hier angeblich selbst gezeichnet. Wer steckt hinter der Fälschung?”

(53 min. / Infos / verfügbar bis 29.08.2019)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.