Simone Dalbert: Es liegt doch vor mir!

Simone Dalbert

Simone Dalbert (www.papiergefluester.com) kann nicht ohne Bücher. Als Buchhändlerin bringt sie ihre Lieblinge täglich in Umlauf und steckt Kunden mit ihrer Begeisterung an. Hier gewährt sie uns nun Einblicke in die Welt des Buchhandels, die hinter den Kulissen die eine oder andere Kuriosität zu bieten hat.

Manche Dinge sind vergänglich. Auch Bücher werden nicht unendlich lange immer wieder nachgedruckt. So soll es doch tatsächlich ab und an vorkommen, dass ein bestimmter Titel vergriffen ist. Mit der Zeit gewöhnt man sich an, vorsichtig zu fragen, ob das Buch vielleicht schon etwas älter ist. Wenn die Suche in der Bibliographie, egal auf welchem Weg, immer zu dem gleichen Ergebnis führt: „Es wurden keine passenden Einträge gefunden.“ Die Antwort auf diese Frage ist allerdings abhängig vom Standpunkt.

Für mich als Buchhändlerin, ist ein 10 Jahre altes Werk schon nicht mehr taufrisch. Im Fachbuchhandel hätte es, in den meisten Fächern, sogar schon einen langen Bart. So mancher Kunde sieht das allerdings anders. So geschehen während meiner Zeit in der medizinischen Fachbuchabteilung. Nach erfolgloser Suche stellte ich die Frage, ob es vielleicht ein älterer Titel sein könnte. Das wurde vehement verneint. So alt ist das Buch noch nicht. Es könne auch gar nicht sein, dass es das Buch nicht mehr zu kaufen gibt. Immerhin liegt es doch vor ihm!

Die Gelegenheit beim Schopfe greifend, bitte ich nach dem Alter der Auflage zu schauen. Die Antwort lieferte, zumindest mir, die Erklärung für die erfolglose Suche. Das Buch war ein paar Jahre älter als ich. Nachdem sich auch keine aktuelle Auflage des Buches mehr fand, war der Kunde leicht enttäuscht. Wollte er dieses Werk doch seinem Enkel schenken, der gerade sein Medizinstudium begann. Immerhin hatte es ihm damals auch gute Dienste geleistet!

Mittels vorsichtiger Argumentation konnte ich ihn dann doch noch von den Vorteilen aktueller Studienlektüre überzeugen. Von der dann sein Enkel in ein paar Jahren behaupten kann: „Aber das Buch muss es noch geben, es liegt doch vor mir!“

—————————————-
Blog-Abo: Simone Dalbert: Es liegt doch vor mir! Feed Simone Dalbert: Es liegt doch vor mir! E-Mail Simone Dalbert: Es liegt doch vor mir! Facebook Simone Dalbert: Es liegt doch vor mir! Twitter


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben