Melanie Hinz: Ich schreibe erotische Liebesgeschichten

Melanie Hinz: Ich schreibe erotische Liebesgeschichten

Wer sind Sie und was machen Sie mit Büchern?

Mein Name ist Melanie Hinz und ich bin 31 Jahre alt. Ich schreibe erotische Liebesgeschichten. Mein erster, veröffentlichter Roman trägt den Titel „Eine zweite Chance für den ersten Eindruck“ und ist beim AAVAA-Verlag erschienen.

Wie sieht ein typischer Arbeitstag bei Ihnen aus?

Nicht so, wie ich es mir wünschen würde. Meine Zeit zum Schreiben hätte ich theoretisch vormittags. Praktisch bin ich aber ein absoluter Nachtschreiber. Wenn alles ruhig ist und sich die Wahrscheinlichkeit von Störungen auf ein Minimum reduziert. Somit schlafe ich Nachts zu wenig und halte mich tagsüber mit einer ungesunden Dosis Koffein über Wasser.

Wie hat sich Ihre Arbeit in den letzten Jahren bzw. in der letzten Zeit verändert?

Mein gesamtes Umfeld hat von meiner Schreiberei erst bei der Veröffentlichung meines Romans erfahren. Ich muss mich also nicht mehr „verstecken“.

Was ist ein typisches Problem bei Ihrer Arbeit, für das Sie eine Lösung suchen?

Wie vermutlich jeder andere Autor auch, muss ich gelegentlich ein Synonymwörterbuch zur Hand nehmen. Leider fehlt mir für mein „Fachgebiet“ immer noch ein vernünftiger Sexthesaurus. Scheinbar gibt es für die schönste Sache der Welt in der deutschen Sprache wenig ausdrucksstarke Worte (die nicht gerade in die Abteilung Pornografie fallen).

Wo finden wir Sie im Internet?

https://www.facebook.com/Hinz.Melanie
http://twitter.com/melaniehinz

Bildquelle: Melanie Hinz

Diese fünf Fragen werden regelmäßig von interessanten Köpfen der Buchbranche beantwortet und die Interviews werden im Blog veröffentlicht. Dadurch entstehen Beiträge, die zum einen Aufmerksamkeit auf jene lenken, die “was mit Büchern machen”, und die zum anderen die Veränderungen und Herausforderungen in den verschiedenen Bereichen der Branche sichtbar werden lassen. Wenn Sie ebenfalls teilnehmen möchten, senden Sie Ihre Antworten und ein Bild von Ihnen bitte an Leander Wattig. Als Inspirationsquelle könnten Ihnen die bisherigen Interviews dienen.

—————————————-
Blog-Abo: Melanie Hinz: Ich schreibe erotische Liebesgeschichten Feed Melanie Hinz: Ich schreibe erotische Liebesgeschichten E-Mail Melanie Hinz: Ich schreibe erotische Liebesgeschichten Facebook Melanie Hinz: Ich schreibe erotische Liebesgeschichten Twitter


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben