Linda Budinger: Die Wartezeiten bei Verlagen sind mitunter enervierend lang

Linda Budinger
Linda Budinger

Wer sind Sie und was machen Sie mit Büchern?

Mein Name ist Linda Budinger, und ich lebe von und mit Texten. Als Autorin, Übersetzerin und Lektorin (unter anderem für die Lübbe Verlagsgruppe, Spreeside Verlag, FanPro und jetzt mit meinem neuen Roman „Unter dem Vollmond“ beim Sieben Verlag) kenne ich beide Seiten des Schreibtisches. Kurz gesagt, es vergeht kein Tag ohne Buch, eigene oder fremde, beruflich oder zur Entspannung.

Wie verändern die digitalen Medien bzw. das Internet Ihre Arbeit?

Wenn man, wie ich, die ersten Manuskripte noch mit einer Schreibmaschine erstellt hat und der Fotokopierer lange die einzige Möglichkeit der Vervielfältigung war, weiß man einen Computer mit Textverarbeitung zu schätzen.

Für mich als Autorin bietet das Internet einen schnellen und direkten Weg zum Leser und außerdem den Austausch mit Kollegen. Die Arbeit am Manuskript oder Exposé, etwa zusammen mit meiner Agentur, ist viel einfacher und schneller geworden. Als Übersetzerin frage ich mich manchmal, wie man ohne die Möglichkeiten des WWW früher für Übersetzungen recherchiert hat, und finde auch hier das Internet unentbehrlich.

Bei Lektoraten schätze ich von beiden Seiten die Möglichkeit, Vorschläge direkt im Text zu erstellen und zu bearbeiten. Der erste Arbeitsschritt jedoch erfolgt nach wie vor auf dem Papier. Ich beobachte jedenfalls gespannt die Entwicklung von E-Paper-Readern, auf denen ich mir z.B. eine Fahnen-Korrektur sehr gut vorstellen kann.

Was ist ein typisches Problem bei Ihrer Arbeit, für das Sie eine Lösung suchen?

Die Wartezeiten bei Verlagen sind mitunter enervierend lang. Da steht man mit scharrenden Hufen da und würde gerne anfangen zu schreiben, aber das o.k. lässt auf sich warten. Eine Lösung für das Problem habe ich tatsächlich noch nicht gefunden, aber ich stecke die frei werdende Energie dann gerne in die Projektplanung, Exposés oder Kurzgeschichten.

Wo finden wir Sie im Internet?

www.wortwirkung.de/linda
www.budinger.name
www.romanecke.de

Bildquelle: Linda Budinger

________________________________________________

Diese vier Fragen werden regelmäßig von Leuten aus der Buchbranche beantwortet und die Interviews werden hier im Blog veröffentlicht. Dadurch entstehen Beiträge, die zum einen Aufmerksamkeit auf jene lenken, die “was mit Büchern machen”, und die zum anderen die Veränderungen und Probleme in den verschiedenen Bereichen der Branche sichtbar werden lassen. Wenn Sie ebenfalls teilnehmen möchten, senden Sie Ihre Antworten und ein Bild von Ihnen in Ihrer Bucharbeits-Umgebung bitte an Leander Wattig. Als Inspirationsquelle könnten Ihnen die bisherigen Interviews dienen.


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben