E-Books oder Bücher – Was lesen wir im Jahr 2020?

Ich persönlich bin natürlich ein Buchfan. Nach Begutachtung diverser Reader kann ich mir aber auch vorstellen, diese zu verwenden – zumindest, sobald die Technik hier etwas ausgereifter ist.

Was aber ein Reader meiner Meinung nach nicht ersetzen kann, ist es, in der Buchhandlung zu schmökern, ein Buch in die Hand zu nehmen. Online ist das einfach nicht dasselbe.

Was meint Ihr?


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben