Dörthe Huth: Ich begleite Menschen auf verschiedene Weisen durch Zeiten der Veränderung

Dörthe Huth
Dörthe Huth

Wer sind Sie und was machen Sie mit Büchern?

Mein Name ist Dörthe Huth und begleite Menschen auf verschiedene Weisen durch Zeiten der Veränderung. Zum Beispiel durch Coaching, Hypnose oder Gestalttherapie. Das Hauptthema ist dabei immer wieder der Gewinn an Lebensfreude. So entstehen dazu meine Bücher und Hörbücher. „Lass los und werde glücklich“ (Südwest) beispielsweise oder das wunderschöne Hörbuch für Paare „Sinnlichkeit“ (Neptun 24).

Ich lese aber auch selbst leidenschaftlich gerne. Beruflich bedingt lese ich natürlich jede Menge Sachbücher, aber privat halte ich am liebsten einen Psychothriller in der Hand, einen historischen Roman oder auch ein richtig tolles Kinderbuch.

Wie verändern die digitalen Medien bzw. das Internet Ihre Arbeit?

Die digitalen Medien sehe ich als enorme Erleichterung. Per Mail ist man schnell und zeitlich ungebunden mit Menschen auf der ganzen Welt in Kontakt. Außerdem kann man über das Internet wunderbar einfach Recherche betreiben.

Als Autorin nutze ich auch gerne die technischen Möglichkeiten, um meine Texte einzusprechen, wenn ich keine Lust habe, zu tippen. Auch das Einsprechen von Fantasiereisen oder Vorträgen kann ich mittlerweile bequem von zu Hause aus in guter Qualität erledigen. Dennoch brauchen all diese Anwendungen Einarbeitungszeit und Übung, weshalb sie wohl öfter mal nicht so funktionieren, wie ich es gerne hätte.

Was ist ein typisches Problem bei Ihrer Arbeit, für das Sie eine Lösung suchen?

Natürlich die Zeit, die immer zu knapp ist für all das, was ich mir so vornehme. Außerdem knubbeln sich zu manchen Zeiten Praxis- und Seminaraufträge, so dass ich am liebsten den Sommer zum Schreiben nutze. Naja und dann geht es bei den Büchern und Hörbüchern ja auch darum, etwas zu machen, was nicht schon viele andere vor einem gemacht haben. Das Buch individuell und praktisch verwendbar zu machen, steht für mich dabei im Vordergrund.
Tja und dann brauche ich ja auch noch einen guten Verlag, der auch noch daran interessiert ist, meine Ideen in Buchform zu bringen.

Wo finden wir Sie im Internet?

Natürlich auf meiner Homepage unter www.doerthe-huth.de, aber auch bei Facebook und bei Xing.
Auf youtube gibt es sogar ein kleines Interview zu meinem Entspannungshörbuch für Kinder aus dem Hypnos-Verlag „Sonnenstrahlgeschichten“.

Bildquelle: Dörthe Huth
________________________________________________

Diese vier Fragen werden regelmäßig von Leuten aus der Buchbranche beantwortet und die Interviews werden hier im Blog veröffentlicht. Dadurch entstehen Beiträge, die zum einen Aufmerksamkeit auf jene lenken, die “was mit Büchern machen”, und die zum anderen die Veränderungen und Probleme in den verschiedenen Bereichen der Branche sichtbar werden lassen. Wenn Sie ebenfalls teilnehmen möchten, senden Sie Ihre Antworten und ein Bild von Ihnen in Ihrer Bucharbeits-Umgebung bitte an Leander Wattig. Als Inspirationsquelle könnten Ihnen die bisherigen Interviews dienen.


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben