Cao Hung Nguyen: Ich verlege Bücher, die die Leser auch haben wollen

Cao Hung Nguyen
Cao Hung Nguyen

Wer sind Sie und was machen Sie mit Büchern?

Mein Name ist Cao Hung Nguyen und ich bin Mitgründer von EPIDU.de. Ursprünglich 1977 in Laos geboren, ist meine Familie 1980 nach Deutschland geflohen und ich bin hier aufgewachsen. Genauso ungewöhnlich wie meine Herkunft in der Buchbranche wiederzufinden ist, ist auch der Weg, wie ich zum Verleger wurde. Die Begeisterung für neue Technologien und das Internet führte zur Gründung von EPIDU. Das Internet verbindet nicht nur die Menschen, sondern gibt ihnen die Möglichkeit, aktiv mitzuwirken und zu gestalten.

EPIDU ist nicht nur eine Community-Plattform, sondern dahinter steht ein Buch-Verlag, nur mit dem Unterschied, dass wir unsere Leser bei der Gestaltung unseres Verlagsprogramms mitentscheiden lassen. Ich verlege Bücher, die die Leser auch haben wollen.

Wie verändern die digitalen Medien bzw. das Internet Ihre Arbeit?

Gar nicht, denn EPIDU geht eigentlich aus dieser Entwicklung hervor. Nahezu unser kompletter Publikationsprozess basiert auf diesen Technologien. Das beginnt bereits ganz am Anfang, bevor eine neue Geschichte entsteht. Über EPIDU.de tauschen sich die Autoren aus und lassen Leser über ihr persönliches Schreibtagebuch an dem Schreiben teilhaben. Die fertige Geschichte wird dann als E-Book präsentiert. Wir wenden Social Media Marketing an, um für unsere Bücher zu werben, und vertreiben unsere Bücher über Amazon, Apple und Co.

Es ist also mehr als nur User-Generated-Content bereitzustellen, denn der Nutzer nimmt fast am gesamten Publikationsprozess unseres Verlages teil. EPIDU ist Social Media Publishing.

Was ist ein typisches Problem bei Ihrer Arbeit, für das Sie eine Lösung suchen?

Wir sind neu in der Verlagsbranche und sehen das Verlegen auch aus einer völlig anderen Perspektive. Das bringt Vorteile mit sich und eröffnet uns ganz andere Lösungsansätze. Als Unternehmen verfolgen wir auch einen ganz partizipativen Ansatz, d.h. wir lassen die Meinungen und Ideen unserer Mitglieder mit einfließen.

Als Neuling ist es natürlich nicht einfach, sich in der Branche zu etablieren. Wir sind daher sehr offen für Kooperationen und Zusammenarbeiten. Ideen und neue Konzepte für die Umsetzung hätte ich jedenfalls genug.

Wo finden wir Sie im Internet?

www.epidu.de
http://www.facebook.com/EPIDU
http://twitter.com/epidu
http://zeitsprung.epidu.de/
cao_hung.nguyen@epidu.de
www.ebookcards.de

Bildquelle: Cao Hung Nguyen
________________________________________________

Diese vier Fragen werden regelmäßig von Leuten aus der Buchbranche beantwortet und die Interviews werden hier im Blog veröffentlicht. Dadurch entstehen Beiträge, die zum einen Aufmerksamkeit auf jene lenken, die “was mit Büchern machen”, und die zum anderen die Veränderungen und Probleme in den verschiedenen Bereichen der Branche sichtbar werden lassen. Wenn Sie ebenfalls teilnehmen möchten, senden Sie Ihre Antworten und ein Bild von Ihnen in Ihrer Bucharbeits-Umgebung bitte an Leander Wattig. Als Inspirationsquelle könnten Ihnen die bisherigen Interviews dienen.

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.