BuchCamp 2010: Im Mai findet das erste BarCamp der Buchbranche statt

BuchCamp 2010: Im Mai findet das erste BarCamp der Buchbranche statt

Was ist ein BarCamp?

Ein BarCamp ist eine offene, partizipative “Unkonferenz”, deren Ablauf und Inhalte von den Teilnehmern bestimmt wird.

Der Ablauf von BarCamps hat Ähnlichkeiten mit der Open-Space-Methode, ist jedoch lockerer organisiert. Er besteht aus Vorträgen und Diskussionsrunden (Sessions), die jeden Morgen auf Whiteboards, Metaplänen oder Pinnwänden – sogenannten Grids (engl.: Gitter) – durch die Teilnehmer selbst koordiniert werden. Doch gibt es auch Regeln: Alle Teilnehmer sind aufgefordert, selbst einen Vortrag zu halten oder zu organisieren.

(Quelle: Wikipedia)

Was ist das BuchCamp?

Beim BuchCamp 2010  möchte das Forum Zukunft des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels mit Ihnen gemeinsam über die Frage nachdenken “Wie bringen wir das Buch in die Zukunft?”.

Wann findet das BuchCamp statt?

Samstag, 8. Mai 2010

Mehr Infos:

BuchCamp 2010

Download: Flyer zur Veranstaltung (PDF, 257 KB)


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben