Pål H. Christiansen: It all challenges my wish to keep on publishing oldfashioned printed books

Pål H. Christiansen: It all challenges my wish to keep on publishing oldfashioned printed booksWer sind Sie und was machen Sie mit Büchern?

My name is Pål H. Christiansen, I’m a writer of several novels and children’s books in Norwegian language. I also work as a journalist and have my own little publishing company Fabula.

Wie verändern die digitalen Medien bzw. das Internet Ihre Arbeit?

First of all it means much more direct contact with readers and potential readers of my work than before, as well as publishers and media. It also means sharing bits of text with the web community and discussing it here. It all challenges my wish to keep on publishing oldfashioned printed books.

Was ist ein typisches Problem bei Ihrer Arbeit, für das Sie eine Lösung suchen?

To reach through the “noise” to a larger group of potential readers that obviously are there. This includes getting in contact with publishers abroad. One can’t rely on a domestic publisher doing this for you.

Wo finden wir Sie im Internet?

http://www.phc.no

http://www.forlaget-fabula.no

http://www.myspace.com/palh

http://www.facebook.com/pal.h.christiansen

________________________________________________

Diese vier Fragen werden regelmäßig von Leuten aus der Buchbranche beantwortet und die Interviews werden hier im Blog veröffentlicht. Dadurch entstehen Beiträge, die zum einen Aufmerksamkeit auf jene lenken, die “was mit Büchern machen”, und die zum anderen die Veränderungen und Probleme in den verschiedenen Bereichen der Branche sichtbar werden lassen. Wenn Sie ebenfalls teilnehmen möchten, senden Sie Ihre Antworten und ein Bild von Ihnen in Ihrer Bucharbeits-Umgebung bitte an Leander Wattig. Als Inspirationsquelle könnten Ihnen die bisherigen Interviews dienen.


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben