ORBANISM » Produkte » Studien & Daten » Studie „Buchkäufer – quo vadis?“ (2018)

Studie „Buchkäufer – quo vadis?“ (2018)

 0,00

Kaufen

Beschreibung

Das Buch steht im Medienwettbewerb um die Aufmerksamkeit der Menschen. Der Umsatz der Buchbranche blieb zwar über die letzten fünfzehn Jahre hinweg stabil, allerdings nimmt die Zahl der Buchkäufer ab. Auch Mitgliedsunternehmen berichten von weniger Kunden in den Geschäften und Rückgängen bei den Buchverkaufszahlen.

Das nahm der Börsenverein zum Anlass, gemeinsam mit der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) und einer Gruppe aus Branchenvertretern in einer groß angelegten Studie das Kaufverhalten zu untersuchen, Motive für den Rückgang von Käufern zu ermitteln und Ansatzpunkte für deren Rückgewinnung zu entwickeln. Der Fokus lag auf den Zielgruppen, die die größten Rückgänge verzeichnen: Menschen zwischen 20 und 49 Jahren, die heute deutlich weniger Bücher kaufen und lesen als noch vor einigen Jahren.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Studie „Buchkäufer – quo vadis?“ (2018)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.