Die Akademie der Deutschen Medien zählt zu den führenden Medienakademien in Deutschland

Anzeige – Event-Sponsor

Die Akademie der Deutschen Medien stellt uns als Sponsor und Stifter den Weiterbildungs-Preis beim ORBANISM Kommunikationsfest auf der Frankfurter Buchmesse 2019 zur Verfügung, worüber wir uns sehr freuen. Hier stellt sie sich vor.

Die gemeinnützige Akademie der Deutschen Medien zählt mit über 4.500 Teilnehmern pro Jahr zu den führenden Medienakademien in Deutschland. Mit ihrem Seminar- und Tagungsprogramm hat sie sich als zentraler Ansprechpartner für systematische Weiterbildung und Qualifizierung rund um Medien, Marketing, Digital Change, Innovation und E-Business etabliert. Chancen von Digitalisierung und agilem Arbeiten zu verstehen und zu nutzen, stehen bei ihrem interdisziplinären Ansatz im Mittelpunkt.

Die Akademie ist eine Non-Profit-Organisation. Sie wurde 1993 gegründet und ist seit 1999 eine gemeinnützige GmbH mit zehn Gesellschaftern. Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus unterstützt die Akademie. Diese breite Trägerschaft bietet Freiraum für differenzierte Programmarbeit und umfassende Seminarangebote in allen Kernbereichen der Publishing- und Medienarbeit.

Ihren Gründungsauftrag, den Strukturwandel in der Medienbranche zu begleiten, verfolgt die Akademie bis heute: Mit der passenden Weiterbildung und Beratung werden Verlage und Medienhäuser dabei unterstützt, den digitalen Wandel erfolgreich zu bewältigen – vom Magazin zur digitalen Community, vom Fachbuch zum Online-Portal. Kontinuierlich hat die Akademie ihr Angebotsspektrum in den Bereichen Business Development, Digital Media, Content- und Online-Marketing weiter ausgebaut.

Denn heute stehen Mitarbeiter und Führungskräfte aus allen Branchen, die neue Technologien  implementieren, dynamische Märkte erschließen und rasant wechselnde Kundenbedürfnisse befriedigen müssen, vor großen Herausforderungen. Zum einen beeinflusst die Digitalisierung Geschäftsmodelle und -prozesse radikal und zwingt die Unternehmen dazu, agile Organisationsstrukturen einzuführen. Zum anderen verändern soziale Netzwerke und digitale Medien die Unternehmenskommunikation und die Produktvermarktung ganz grundsätzlich. So wird jedes Unternehmen einer gewissen Größe heute zu einem Medienunternehmen in eigener Sache.

Daher bleibt die Begleitung und Unterstützung von Unternehmen bei der digitalen Transformation auch in Zukunft ein wichtiger Schwerpunkt der Akademie. Kooperationen mit renommierten Verbänden und Partnern wie BVDW, VDZ, AMC, Content Marketing Forum, Mediennetzwerk Bayern und den Marketing Clubs München und Berlin unterstreichen diese Ausrichtung.

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.