Größter deutscher Veranstaltungskalender für Publisher startet – ORBANISM, oyen.de und digital publishing report kooperieren

    

So viele interessante Veranstaltungen es für Publisher gibt, so schwierig ist es, sich einen schnellen und umfassenden Überblick über alle relevanten Events, BarCamps, Webinare und Konferenzen zu verschaffen. Mit der Kooperation von ORBANISM, oyen.de und digital publishing report entsteht die größte Datenbank zu Verlags-Veranstaltungen im deutschsprachigen Raum.

Ab sofort finden sich auf der kuratierten Seite www.orbanism.com/events/publishing alle relevanten Veranstaltungen in einer Übersicht, die die Veranstalter weiterhin kostenlos durch eigene Events ergänzen können. Zusätzliche Sichtbarkeit ist durch die kostenpflichtige Buchung von Top Events möglich.

Durch die Kooperation der drei Partner ist auch für Veranstalter eine zentrale Anlaufstelle geschaffen worden, die mit ihrer Reichweite im Publishing-Markt punktet: 70.000 Webzugriffe im Monat, 50.000 Follower in Social Media-Kanälen, regelmäßige Veröffentlichung im digital publishing report (regelmäßige Veranstaltungsübersichten im Magazin mit durchschnittlich 20.000 Downloads, zusätzlich in speziellen Event-Newslettern, Top Events werden dabei redaktionell besonders herausgestellt). Nie war es leichter, potenzielle Veranstaltungsbesucher zu erreichen.

“ORBANISM ist überzeugt davon, dass Zukunftsentwicklungen vor allem dann gelingen, wenn Menschen immer wieder produktiv aufeinandertreffen. Die besonders geeigneten Orte dafür machen wir mit unserem Eventverzeichnis sichtbar. Hier bieten wir nun mit unseren starken Partnern eine besondere Tiefe für den Publishing-Markt und verwandte Content-Branchen. Das fehlte dort bisher“, so Leander Wattig, Herausgeber bei ORBANISM.

Jörg Oyen (oyen.de): “Produktkommunikation spielt mit Erwartungen. Ist das Interesse einmal geweckt, etwas verändern zu können, prägt genau diese Erwartung das weitere Handeln. Die kundenzentrierte Kommunikation bleibt dabei aber oft auf der Strecke – ein Balance-Akt für die Macher von Produktkommunikation, sowohl in traditionellen Unternehmen als auch bei Startups. Oft fehlt es an Impulsen, an Orientierung, was wie geht und wie sich Erwartungen erfüllen lassen. Im Gegensatz zur technologischen Vielfalt ist konstruktives Feedback eher Mangelware. Wie lassen sich alte, bewährte Lösungen mit leichtfüßigen, modernen „Solutions“ kombinieren? Wie gelangt man zu einer nachhaltigen, kundenzentrierten Kommunikation? Da hilft der direkte Austausch von Mensch zu Mensch – per Interaktion – analog auf Veranstaltungen oder digital zugeschaltet in Webinaren.”

“Der digital publishing report versteht sich von Anfang an als Service für die Medienbranche, sei es Wissensvermittlung durch das Magazin und unsere Webinare – oder aktuell durch eine umfassende Veranstaltungsübersicht, die keine Wünsche offen lässt. Wichtig ist uns dabei auch die Möglichkeit, einmal über den Tellerrand an Veranstaltungen hinaus zu sehen – gerade in digitalen Zeiten gibt es immer mehr übergreifende Themen, die auf den klassischen Medienevents nicht bespielt werden”, so Steffen Meier, Herausgeber und Gründer des digital publishing report.

Webadressen:

Veranstaltungsübersicht: https://orbanism.com/events/publishing/

Event hinzufügen: https://orbanism.com/events/community/hinzufuegen

Top Event buchen: https://orbanism.com/leistungen/topevent-publishing/

Kontaktdaten:

ORBANISM, Leander Wattig, Gneisenaustr. 56, 10961 Berlin, E-Mail: lw@orbanism.com

oyen.de, Jörg Oyen, Heinrich-Lübke-Strasse 88, 51375 Leverkusen, E-Mail: mail@oyen.de

digital publishing report, Steffen Meier, Postfach 1261, 86712 Nördlingen. E-Mail: info@digital-publishing-report.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.