Die Buchbranche sagt sich offiziell los vom Buch

Wenn der Buchbranchen-Verband sein Logo extra ändert, damit es nicht mehr direkt als Buch erkannt wird, ist das wohl mehr als symbolisch. Jetzt geht es also aufwärts, wie uns das neue Logo zeigt:

Die Buchbranche sagt sich offiziell los vom Buch

Mehr Infos dazu:

Börsenverein stellt neues Logo vor – Der Pfeil aus Frankfurt

Hintergrund des neuen Auftritts sind die Veränderungen in der Branche (s. „Polierte Verbandsmarke“ ): Der Börsenverein möchte moderner und nicht mehr mit dem Buch als Medienformat im engeren Sinne nach außen auftreten, sondern mit dem „ Prinzip Buch“ , das in unterschiedlichen Erscheinungsformen (als Print-Bücher, E-Books, Hörbücher oder für Mobilfunkgeräte ) daher kommt. Weil das „ Prinzip Buch“ nicht anschaulich in einem konkreten Bild zu visualisieren ist, wurde ein abstrakteres Symbol gesucht, das für alle Erscheinungsformen stehen kann.

Ergänzung: Ein Versuch, “das Prinzip Buch” zu verstehen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.