Volunteership beim 19. internationalen literaturfestival berlin [6. – 23. September 2019]

Webseite ilb_ Peter-Weiss-Stiftung für Kunst und Politik e. V. (PWS)

Die Arbeit als Volunteer beim Literaturfestival.

Für die Umsetzung des 19. ilb stellen wir ein Team aus rund 40 motivierten Volunteers zusammen, welches das Bindeglied zwischen uns, dem Publikum und den Autor*innen bildet. Wir bieten eine spannende Arbeitserfahrung an der Schnittstelle zwischen Literaturbetrieb und Veranstaltungsmanagement. Volunteers erhalten die Möglichkeit, eng mit den Künstler*innen und Zuschauer*innen zusammenzuarbeiten.

Aufgaben.

  • Volunteers holen die Autor*innen vom Flughafen oder Bahnhof ab und begleiten sie zu ihren Hotels.
  • Volunteers stellen sicher, dass die Autor*innen vorbereitet und pünktlich zu ihren Veranstaltungen erscheinen.
  • Volunteers helfen im Back-Office aus.
  • Volunteers helfen an den verschiedenen ilb-Veranstaltungsorten aus. Sie stellen sicher, dass die Räume rechtzeitig vorbereitet sind und helfen beim Einlass, der Abendkasse, dem Buchverkauf und bei auftretenden Problemen vor Ort.
  • Volunteers sollten den Veranstaltungsplan genau kennen und kurzfristige Programmänderungen mitverfolgen, um diese kommunizieren zu können.

Die Arbeit als Volunteer beim ilb ist eine spannende und vielfältige Tätigkeit, aber es ist auch eine Vollzeit-Beschäftigung. Wir möchten darauf hinweisen, dass es nur bedingt möglich ist, ausgewählte Veranstaltungen zu besuchen. Wer sich vor allem Lesungen und Paneldiskussionen anhören möchte, sollte in Erwägung ziehen, am Festival als reguläre*r Besucher*in teilzunehmen.

Wann.

Volunteers arbeiten vom 10. bis zum 23. September 2019. Am 6. September nehmen sie an einem Training Day teil. Wir suchen nach ehrenamtlichen Helfer*innen, die uns während der Veranstaltungen des 19. ilb [11. – 21. September 2019] unterstützen. Volunteers arbeiten 40 Stunden pro Woche. Die Arbeitszeiten können je nach Tätigkeit variieren. Die Schichten beginnen in der Regel am Nachmittag, können in Ausnahmefällen je nach Aufgabe aber auch am frühen Morgen oder späten Abend liegen.  Wir erwarten, dass Volunteers den gesamten Festivalzeitraum über zeitlich zur Verfügung stehen. Kleinere Ausnahmen können individuell abgesprochen werden. Die Arbeit beginnt mit einem verpflichtenden Vorbereitungstreffen am Freitag, den 6. September 2019.

Wer.

Wir suchen motivierte Menschen, die gerne in einem dynamischen Umfeld arbeiten. Dabei ist uns egal, ob ihr gerade eine Ausbildung macht, die Schule abgeschlossen habt, oder studiert. Wir nehmen nur Bewerber*innen, die über 18 Jahre alt sind. Bewerber*innen, die nach dem 1. September 2019 nicht volljährig sind, werden nicht angenommen. Es gibt keine Altersbeschränkung. Da die Arbeit auf dem Festival oft lange Laufwege und teilweise das Tragen von schweren Dingen erfordert, sollten Volunteers  physisch belastbar sein.

Im Sinne der angestrebten Diversifizierung unseres Teams möchten wir insbesondere männliche Bewerber und Bewerber*innen mit Behinderung sowie Bewerber*innen mit Migrationshintergrund zur Bewerbung ermutigen. Bevorzugt werden Volunteers, die in Berlin wohnen. Volunteers, die in anderen Städten wohnen, müssen selbst für ihre Anreise und Unterkunft aufkommen. Ehemalige Volunteers dürfen sich nicht nur erneut bewerben, es ist sogar ausdrücklich erwünscht.

Anforderungen.

Wir suchen Volunteers mit und ohne Arbeitserfahrung. Entscheidend ist, dass ihr begründen könnt, warum ihr am 19. ilb mitwirken möchtet, welche Fähigkeiten und Eigenschaften ihr mitbringt und welche Erfahrungen ihr gerne mitnehmen möchtet. Bevorzugt werden Volunteers, die Englisch sprechen. Weitere Fremdsprachenkenntnisse sind ein nützlicher Bonus. Außerdem erwarten wir von euch: Interesse an Gegenwartsliteratur, Festivals und kulturellen Debatten, sicheren Umgang mit MS Office Programmen [Outlook, Word und Excel].

Vergütung.

Volunteers erhalten eine Aufwandsentschädigung von 220 € pro Person sowie einen Festivalpass. Damit habt ihr und eine weitere Person freien Zugang zu allen Veranstaltungen, die außerhalb eurer Arbeitszeiten stattfinden und nicht ausverkauft sind.

Die Aufwandsentschädigung ist u.a. für den Kauf eines BVG Tickets sowie die Verpflegung während des Festivals gedacht. Wir können leider keine kostenfreien Mahlzeiten anbieten. Es wird daher empfohlen, von zu Hause kleinere Snacks wie Kekse oder Obst sowie eine Flasche Wasser für die Versorgung unterwegs mitzubringen.

Nach dem Festival erhaltet ihr ein ausführliches Arbeitszeugnis von uns.

Der Bewerbungsprozess.

Volunteers können sich über ein Registrierungsformular bewerben. Bitte ladet es auf unserer Webseite herunter und füllt es vollständig aus: http://literaturfestival.com/footer/jobs Anschließend schickt ihr es im MS Word Format an Simone Schröder, simone.schroeder@literaturfestival.com. Geeignete Bewerber*innen werden von uns zu einem kurzen Gespräch eingeladen, das in unserem Büro oder per Skype stattfindet. Im Falle eines erfolgreichen Gesprächs, bereiten wir einen Ehrenamtsvertrag vor. Weitere Informationen finden sich auf der ilb Website:  www.literaturfestival.com.

Schlagworte: , , , , , , ,

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an simone.schroeder@literaturfestival.com