Abgedichtet, mehr Berlin in kürzesten Texten

Im Internet nennen sich alle gegenseitig immer wunderbar und großartig, das tun wir heute – superlativmüde – mal nicht. Aber wir freuen uns: über den neuen Autor Johannes Schneider, über ein wohlgeratenes E-Book voller schöner Alltagslyrik und auch über die damit vollzogene Erweiterung der kleinen Formen im Verlag: Die Abgedichtet kommen nämlich nicht aus dem Netz, sondern sind im Laufe von mehreren Jahren im Tagesspiegel erschienen. Wir bedanken uns herzlich für die Erlaubnis, sie jetzt gesammelt zu veröffentlichen. (»Abgedichtet« erscheint auch weiterhin jeden Samstag als Teil der Mehr-Berlin-Seiten im Tagesspiegel, nur eben nicht mehr verfasst von Johannes Schneider.)

Beim Fest Große Verlage am Kleinen Wannsee, nein, andersrum, Kleine Verlage am Großen Wannsee im Literarischen Colloquium (LCB) letzten Samstag hat Johannes Schneider aus dem Berlin, abgedichtet-E-Book gelesen. Uns hat es sehr gut gefallen, wir hoffen, ihr habt ebenfalls Freude daran.

Das E-Book ist bereits erhältlich, irgendwie brauchen die Shops dieses aber Mal ewig, bis sie es online haben, wenn euer bevorzugter Händler noch nicht dabei ist, könnt ihr auch gern per Mail bei mir bestellen (cf at orbanism com). Könnt ihr überhaupt gern, dann habt ihr es auch sicher ohne Kopierschutz. Es kostet 4,99 EUR; gezahlt werden kann per Überweisung oder Paypal (Paypalkonto ist cf@orbanism.com, ich schicke dann an die bei Paypal angegebene Mailadresse).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.