Frohmann-Titel im SUKULTUR-Shop

 

Wir arbeiten ja mit einigen anderen Verlagen sehr kollegial zusammen, und manchmal machen andere Verleger*innen wirklich sehr nette Sachen für uns, so jetzt SUKULTUR, die unsere Printtitel ins Angebot ihres Verlagsshops aufgenommen haben. Dies ist wunderbar, denn unser Kernproblem ist ja nach wie vor, dass wir mit Ausnahme von Ocelot in Berlin und dem Literaturbuffet in Wien praktisch gar nicht im stationären Buchhandel angeboten werden, dort ordert man unsere Titel nur, wenn jemand vorbestellt. Deshalb ist jedes Online-Schaufenster viel wert, insbesondere, wenn es von der Haltung und vom Stil her so gut passt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.