Frauen lesen kann man nur, wenn Texte von Autorinnen verlegt werden

Im Frohmann Verlag werden nicht programmatisch Frauen verlegt.

Im Frohmann-Programm finden sich aber viele Autorinnen, weil die thematischen Schwerpunkte digitale Literatur und Kultur im Wandel zwangsläufig zu ihnen führen, sicherlich nicht ganz zufällig, weil im Netz zwar besonders viele Typen eine Meinung haben, wie geschrieben werden sollte und wie Frauen sich zu präsentieren haben, aber Autorinnen dessen ungeachtet dort keine Erlaubnis brauchen, um zu publizieren, juhu!

Nachfolgend unsere Titel von Autorinnen, von denen viele nach wie vor außerhalb des klassischen Literaturbetriebs existieren. Und trotzdem gibt es sie, sie sind gut, sie schreiben wahrhaftig und schön – das ist mit ein Grund, warum sie bei Frohmann verlegt werden.

Wenn rechte Blogger uns als Möchtegern-Verlag abtun, fasse ich das als Kompliment auf, denn die nach deren Ansicht »richtigen« Verlage verlegen objektiv viel zu wenige Autorinnen. Dieses Problem kenne ich nicht, weil ich mich einfach besser mit Literatur auskenne.

Selbstkritisch stelle ich aber fest: Der Frohmann Verlag ist noch viel zu weiß, das wird sich ändern.

 

XOXO,
Frau Frohmann

 

Einzeltitel von Autorinnen

 

Titel unter Mitwirkung von Autorinnen

 

Alle Titel finden sich auf der  Verlagsseite.

 

Die Gestaltung fast aller gezeigten Cover stammt von Ursula Steinhoff (Design) und Christiane Frohmann (Idee). Die E-Books wurden von Tina Giesler (Typearea) hergestellt, die gedruckten Bücher von Ursula Steinhoff gestaltet und gesetzt.

Bei den beiden Kooperationen mit dem Goethe-Institut wurden die ›Hausbesuch‹-CI, -Cover und -Printbücher in allen Belangen von Rose Epple gestaltet und das Cover von ›European Angst‹ von Ursula Steinhoff unter Verwendung der Konferenz-CI von Sandra Kastl erstellt.

 

Mitarbeitende von Bibliotheken, Universitäten, Schulen und anderen Kulturinstitutionen, die gern Titel von uns in ihre Arbeit einbeziehen wollen, schreiben bitte an die Verlegerin Christiane Frohmann: cf@orbanism.com

Autor*innen, die ich versehentlich falsch eingeordnet, vergessen oder deren Namen ich falsch getippt habe, finden sofortiges Gehör per Mail: cf@orbanism.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.