Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ZfL Literaturtage 2019

23.11.2019

ZfL Literaturtage 2019

»Nachbarschaft«

Wo sich Tag für Tag die Türen zwischen Nachbarn schließen, erwacht zuverlässig die Neugier der Literatur. Sie beobachtet die Beobachterin, die zu häufig am Fenster steht, und folgt dem Spaziergänger, der vom Licht fremder Wohnungen magisch angezogen wird. Sie erzählt von Nachbarschaftsbeziehungen abseits des Alltags und widmet sich den Befremdlichkeiten und der Fremdheit, die Teil jeder Begegnung unter Nachbarn sind. Sie wirft aber auch einen Blick über den Kiez oder die Stadt hinaus und betrachtet Versprechen wie Gefahren der politischen Nachbarschaft. In Lesungen, Gesprächen und einem Vortrag sucht die Veranstaltung Orte nachbarschaftlicher Begegnungen und Konfrontationen auf; sei es in der Stadt, auf dem Land oder in der Sprache.

14:00 Uhr Vortrag Anna Steigemann (TU Berlin) »Was ist Nachbarschaft? Wie geht Nachbarschaft? Über Nachbarschaftskonzepte und -diskussionen in der Stadtforschung«, anschließend Gespräch mit Hanna Hamel (ZfL)
15:00 Uhr David Schalko und Janika Gelinek (Li-Be)
16:00 Uhr Pause
16:30 Uhr Anke Stelling und Ulrike Vedder (HU Berlin)
17:30 Uhr Norbert Scheuer und Pola Groß (ZfL)
18:30 Uhr Pause
19:00 Uhr Jan Brandt und Alexandra Heimes (ZfL)

7 € / erm. 4 € Tageskarte
https://literaturhaus-berlin.de/programm/zfl-literaturtage-im-literaturhaus-berlin-2

Die ZfL-Literaturtage werden gemeinsam veranstaltet vom Literaturhaus Berlin und dem Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung (ZfL), in diesem Jahr in Kooperation mit dem Projekt »Stadt, Land, Kiez. Nachbarschaften in der Berliner Gegenwartsliteratur«.

Veranstaltungsort

Literaturhaus Berlin
Fasanenstr.23
10719 Charlottenburg, Deutschland
+ Google Karte
Website:
http://www.literaturhaus-berlin.de

Kommentar schreiben