Lade Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Utopie-Konferenz 2018 – Wie wollen wir übermorgen zusammenleben?

20. August 2018 bis 22. August 2018

Wie stehen die Aussichten, den digitalen Epochenumbruch in eine demokratische Gelegenheit zu verwandeln? Gemeinsam mit Richard David Precht lädt der Präsident der Leuphana Universität Lüneburg Sascha Spoun vom 20. bis zum 22. August 2018 zur Utopie-Konferenz ein.

Studierende und engagierte Bürger*innen aus der ganzen Republik sind aufgerufen, ihre Ideen für 2025 zusammen zu denken und in konkrete Utopie-Entwürfe zu übersetzen. Über drei Tage hinweg leuchten sie gemeinsam mit Richard David Precht Zukunftspfade aus, die sich vom technologischen Imperativ des Silicon Valley lösen. Mit dabei sind visionäre Skeptiker*innen und kritische Optimist*innen, die nach einer veränderten Praxis suchen: etwa die Europa-Vordenkerin Ulrike Guérot, der GRÜNEN-Politiker Christian Ströbele, der Architekt Van Bo Le-Mentzel, die Grundeinkommens-Expertin Marjukka Turunen, der FUTUR-ZWEI-Gründer Harald Welzer, der Philosoph Konrad Paul Liessmann, der Filmemacher Reinhard Kahl, der Wachstumskritiker Niko Paech und die Netzpolitikerin Anke Domscheit-Berg.

Zum utopischen Mitdenken lädt auch der Konferenzort ein: das von Daniel Libeskind entworfene Zentralgebäude der Leuphana Universität Lüneburg. Für kulinarische Genüsse zwischendurch sorgt der Aktionskoch Wam Kat vor dem Foyer.

Veranstaltungsort

Leuphana Universität Lüneburg
Universitätsallee 1,
21335 Lüneburg, Deutschland
+ Google Karte
Website:
https://www.leuphana.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.