Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Mythos und Literatur – Ovid: Die Kunst des Mythos in den Metamorphosen

1. April 2019 / 18:15 bis 19:45

Ob Odysseus‘ Abenteuerreise über das Meer vorbei an den verhängnisvoll singenden Sirenen, Herakles‘ Kampf gegen die neunköpfige Hydra oder Medeas giftmischende Zauberkünste – beschäftigt man sich mit den großen Werken der griechischen und römischen Literatur, stößt man darin immer wieder auf mythische Personen, Fabelwesen, Götter- und Heldenerzählungen, die auf vielfache Weise von den Dichtern und Autoren in die Klassiker der antiken Literatur eingearbeitet, mit historischen Stoffen verwoben und zugleich doch immer wieder neu und kreativ verarbeitet und umgearbeitet worden sind.

Im 8. Literaturwissenschaftlichen Propädeutikum widmen wir uns diesmal anhand von ausgewählten Stationen der griechischen und lateinischen Literatur in fünf Sitzungen der Frage, welche Rolle dem Mythos in den verschiedenen Gattungen der antiken Literatur und für das Schaffen der antiken Dichter und Autoren zukommt und welche vielfältigen Formen von Dichtung, Erzählung und Nachdenken über den Menschen mit diesem kreativen Umgang mit mythischen Stoffe, Figuren und Erzählungen verbunden sind: von Homer über Herodot, dem Einsatz von Mythen in Platons philosophischen Dialogen bis hin zu Apollonios und Ovid.

Details

Datum:
1. April 2019
Zeit:
18:15 bis 19:45
Eventformat:
, ,
Referenten/Akteure u.ä.:

Veranstaltungsort

Freie Universität – FU Berlin
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin
Deutschland
+ Google Karte
Website:
http://www.fu-berlin.de/