Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jüdische Kulturtage Rostock 2020

17. Oktober 2020 bis 8. November 2020

Jüdische Kulturtage Rostock 2020

Wie Rabbi Wolff sel. A. so schön zu sagen pflegte: „Judentum ist nicht nur Hühnersuppe und Klezmer“. Daher sind die 11 Veranstaltungen der 5. Jüdischen Kulturtage in Rostock so vielfältig, wie es jüdisches Leben nur sein kann.

Es treten Künstler und Künstlerinnen mit oder ohne jüdische Wurzeln auf, mit oder ohne Erfahrung bei den Rostocker jüdischen Kulturtagen bzw. auf den großen internationalen Bühnen. Einige Darbietende sind zudem langjährige Freunde der Gemeinde. Jedoch alle laden gleichermaßen ein zum Nachdenken, Diskutieren, Schauen, Lauschen und Lachen.

Die OrganisatorInnen rund um die Jüdische Gemeinde Rostock haben sich entschieden, das 5-jährige Jubiläum auch in Zeiten aktueller Einschränkungen durchzuführen und gerade jetzt ein Zeichen zu setzen für künstlerische Vielfalt, Freiheit und ihre Lebensnotwendigkeit für ein friedliches Miteinander in unserer Gesellschaft. Besonders groß ist die Rostocker jüdische Gemeinde vielleicht nicht, ihre Kulturtage jedoch messen sich gern mit all den anderen jüdischen Festivals in Deutschland.

Die Eröffnung am 17.10.2020 im M.A.U. Club gestaltet der bekannte Schriftsteller und Musiker Wladimir Kaminer mit dem Programm „Kaminer & die Antikörper“. Gemeinsam mit Yuriy Gurzhy, Anna Margolina und Katya Tasheva bietet er Gesänge aus freiwilliger Isolation dar.

Das Festival wird gefördert durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg Vorpommern sowie das Amt für Kultur und Museen der Hanse- und Universitätsstadt Rostock.

Veranstaltungsort

Rostock
Rostock, Deutschland + Google Karte

Kommentar schreiben