Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Eröffnungs-Pressekonferenz zur Leipziger Buchmesse 2019

20.03.2019 / 11:00

Eröffnungs-Pressekonferenz zur Leipziger Buchmesse 2019

Vom 21. bis 24. März zieht es 3.400 Mitwirkende mit ihren neuen Werken, von Biografien über Krimis oder Lyrikbänden bis hin zu Romanen und Sachbüchern nach Leipzig. Darunter sind in diesem Jahr besonders viele Autoren aus der Tschechischen Republik, die sich unter dem Motto „Ahoj Leipzig!“ auf zahlreiche Begegnungen mit deutschsprachigen Lesern freuen. Wie sieht die literarische Szene heute in Tschechien aus? Welchen Einfluss hatten die Diktaturen des 20. Jahrhunderts auf das literarische Schaffen? Und was hat all das mit Deutschland und Europa zu tun? Wie steht es beispielsweise um unsere Demokratien? Welchen Einfluss kann politische Bildung von Schülern auf die zukünftige Ausgestaltung der Demokratie nehmen oder auf die Freude am Lesen? Wer liest überhaupt? Diesen und vielen weiteren Fragen werden sich unsere Gäste zur Eröffnungspressekonferenz der kommenden Leipziger Buchmesse stellen.

Eröffnungs-Pressekonferenz zur Leipziger Buchmesse
am Mittwoch, 20. März 2019, 11:00 Uhr
im Congress Center Leipzig, Saal 3
Messe-Allee 1, 04356 Leipzig

Ihre Gesprächspartner sind:

  • Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe
  • Dr. Skadi Jennicke, Bürgermeisterin und Beigeordnete für Kultur der Stadt Leipzig
  • Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen
  • Peter Sís, tschechisch-amerikanischer Bilderbuchkünstler und Trickfilmzeichner
  • Antonín Staněk, Kulturminister der Tschechischen Republik
  • Oliver Zille, Direktor der Leipziger Buchmesse

Moderation: Julia Lücke, Pressesprecherin der Leipziger Buchmesse

  • Weiterhin stehen Ihnen Kateryna Stetsevych und Katarina Berg, Fachbereich Veranstaltungen, Bundeszentrale für politische Bildung, für Ihre Fragen zur Verfügung.

Im Nachgang der Pressekonferenz, gegen 12.30 Uhr, findet ein Presserundgang unseres Gastlands Tschechiens statt. Projektkoordinator Martin Krafl lädt zum Messestand in Halle 4 sowie zur Skulptur „Quo Vadis” – einem Trabi auf vier Beinen – unter Anwesenheit des Künstlers David Černý in der Glashalle ein. Der Presserundgang startet nach der Pressekonferenz im Foyer des CCL, vor Saal 3.

Veranstaltungsort

Congress Center Leipzig (CCL)
Messe-Allee 1
04356 Leipzig,
+ Google Karte

Kommentar schreiben