Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Dresden (er)lesen 2018 – Die Dresdner Büchermesse

09.09.2018 / 10:00 bis 20:00

Dresden (er)lesen 2018 - Die Dresdner Büchermesse

“Zwei Welten werden zu einer und tanzen zusammen im Takt” – für so viel Verbindendes gibt es in Dresden einen perfekten Ort: Schloss Albrechtsberg.

Das erste der drei Elbschlösser in Loschwitz ist den meisten Dresdnerinnen und Dresdnern ja bereits bestens als “Hochzeitsschloss”, in dem sich Liebende stil- und freudvoll das Ja-Wort geben können, bekannt.

Am “Tag des offenen Denkmals”, also am 9. September 2018, werden in diesem wunderbaren Haus jedoch zum zweiten Mal zwei andere Welten zusammengeführt: die Architektur und die Literatur. Denn dann wird Schloss Albrechtsberg einmal mehr zum Schmöker-Schloss, wenn es wieder heißt: “Dresden (er)lesen – unabhängige Verlage stellen sich vor”.

So sind an diesem Tag von 10 bis 20 Uhr in den hochherrschaftlichen Räumen, die sonst fast ausschließlich Firmenkunden oder glückliche Hochzeitspaare zu Gesicht bekommen, wieder Verlags- und Buchpräsentationen ausgewählter unabhängiger Verlage und Autorenlesungen mit musikalischer Umrahmung geplant. Die Gäste, die das Schloss besichtigen oder im Garten flanieren, haben so die Möglichkeit, sich nicht nur an der Architektur und Geschichte des Hauses zu erfreuen, sondern erleben gleichzeitig die spannenden Geschichten, welche die teilnehmenden Verlage und Autoren in Form von Büchern für sie bereithalten.

Ein hochwertiges Bühnen- und Rahmenprogramm für Jung und Alt mit Lesungen, einem Poetry-Slam und Musik rundet “Dresden (er)lesen” als vielfältigen Familienevent ab.

So können sich die Kleinen auf zahlreiche Mitmach-Angebote, Märchen und Geschichten aus aller Welt freuen – vorgetragen im extra eingerichteten “Lese(t)traum Kinderbuch” durch bekannte und beliebte Vorleser und Autoren wie Herrn Wolke und Herrn Schreiberling von der “Traumsalon edition” oder den Dresdner Märchenerzähler Frank-Ole Haake.

Allen anderen interessierten Gästen präsentieren zahlreiche hochkarätige Autorinnen und Autoren wie Ahmad Mesgarha, Frank Goldammer, Ralf Günther, Jens-Uwe Sommerschuh, Undine Materni, Franziska Wilhelm oder Luci van Org auf zwei Bühnen im Billard- und im Kronensaal des Schlosses ihre Geschichten.

Ein absolutes literarisches Highlight verspricht zudem die Bestseller-Autorin Nina George (“Das Lavendelzimmer”) zu werden. Sie liest um 16.30 Uhr im Kronensaal des Schlosses aus ihrem neuen Roman “Die Schönheit der Nacht”, der sinnlich, intensiv und präzise von der Weiblichkeit in allen Facetten erzählt, eine Geschichte vom Werden, vom Versteinern und vom Aufbrechen.

Und auch die Musik kommt nicht zu kurz, wenn es ebenfalls um 16.30 Uhr heißt: “Platten, Beats und Lieblingsbücher” mit DJ Lara Liqueur, DJ Liesbeats, DJ Philipp Demankowski und DJ Spezi Schneider. Denn DJs hören ja nicht permanent Musik, sie lesen auch – im Rahmen von “Dresden (er)lesen” sogar live auf dem Schlosshof.
Zu hören sind 20-minütige Passagen aus den Lieblingsbüchern der vier Dresdner DJs, die im Anschluss jeweils noch 20 Minuten auflegen werden. Es darf also nicht nur zugehört, sondern vor allem auch getanzt werden.

Die zweite Auflage der Büchermesse “Dresden (er)lesen” verspricht also Abwechslung und literarisch-musikalische Unterhaltung für Groß und Klein und lädt am 9. September 2018, von 10 bis 20 Uhr alle Buchbegeisterten auf Schloss Albrechtsberg (Bautzner Str. 130, 01099 Dresden) zu einer Veranstaltung der besonderen Art ein.

Veranstaltungsort

Schloss Albrechtsberg
Bautzner Str. 130
01099 Dresden, Deutschland
+ Google Karte
Website:
http://www.schloss-albrechtsberg.de

Kommentar schreiben