Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Deutscher Social TV Summit 2019 – Social Media in der Verantwortung

26. Juni 2019

Der Deutsche Social TV Summit findet in diesem Jahr zum achten Mal statt – diesmal wieder in der BLM. In Diskussionsrunden, bei Vorträgen und Demos von verschiedenen Anbietern, Experten und Akteuren aus der Fernseh- und Internet-Branche wird das Thema Social Media und TV aus den verschiedensten Blickwinkeln betrachtet und analysiert. Ziel ist es, ein Forum für den Austausch in der Branche zu bieten und neue Entwicklungen und Trends zu diskutieren.

Das diesjährige Motto lautet: Social Media in der Verantwortung.

Social Plattformen – von Messenger über Networks bis hin zu Videoplattformen – sind ein essenzieller Teil des Netzes geworden. Sender und Medienunternehmen haben passende Angebote entwickelt: Spezielle Teams wurden aufgebaut, Marketing, Trailer und Ausschnitte auf Social Media-Plattformen ausgeweitet und der Dialog mit den Nutzerinnen und Nutzern intensiviert. Ging es am Anfang noch darum, die TV-Aktivitäten über Social Media zu bewerben, hilft heute die Fernsehmarke den digitalen Angeboten: Statt Trailern funktionieren heute ganze Serien auf Social Media-Plattformen, statt kurzen Videos werden Formate oder Streams nachgefragt und statt auf dem Smartphone in TV-Sendungen mitzuraten wird darüber nun direkt an der Show teilgenommen.

Skandale, Fake News, Verfehlungen und Kartellverfahren haben jedoch so manche Plattform entzaubert und zeigen, wie wichtig ein reflektierter Umgang mit den großen US-Playern ist, der auch ethische Überlegungen einbezieht. So gilt es nicht nur, die existierenden Tätigkeiten zu verbessern und auszuweiten, sondern auch kritisch zu hinterfragen. An welchen Stellen ergeben sich Alternativen? Wo und wie ist zum Beispiel der direkte Austausch mit den Nutzerinnen und Nutzern möglich, um sich von den dominierenden Plattformen unabhängig zu machen? Inwieweit können die eigenen digitalen Angebote und Produkte stärker in den Fokus gestellt werden?

Das nächste Kapitel ist somit geprägt von einem Wandel der Bewegtbildbranche und dem der Inhalte und Plattformen. Social Media ist zunehmend verantwortlich für den Erfolg von Inhalten genauso wie für den Diskurs und die Interaktion auf den Plattformen mit ihren gesellschaftlichen Auswirkungen. Diese Verantwortung gilt es anzunehmen und zu formen.

Veranstaltungsort

Bayerische Landeszentrale für neue Medien BLM
Heinrich-Lübke-Straße 27
81737 München Deutschland
+ Google Karte
Website:
https://www.blm.de/