Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

buchmesse:blogger sessions 19

24. März 2019 / 10:30 bis 15:30

  • Wann? 24. März 2019, 10:30 bis ca. 15:30 Uhr
  • Wo? Fachforum 1 in Halle 5, E600
  • Preis? Mit gültigem Messeticket oder einer Presseakkreditierung kostenfrei!
  • Hashtag? #bmb19
  • Was?
    • Im Rahmen der buchmesse:blogger sessions 19 bieten wir die Möglichkeit zum Austausch über Themen und Fragen, die Blogger bewegen.

Programm:

10:30 – 11:00 UhrRezensionen und Blog monetarisieren 
(mojoreads – Heike Gallery, Volker Oppmann)

Rezensionen sind wertvoller denn je. Sie machen Bücher erfolgreich. Für Verfasser*innen lässt sich dieser Wert jedoch nur schwer monetarisieren – aber wir haben eine Idee!

11:00 – 11:30 UhrDas Ende der Blogs? Rezensionen auf den Social-Media-Kanälen
(NetGalley – Karina Elm)

Welche Möglichkeiten, Risiken & Anforderungen bedeuten die Social-Media-Kanäle für Buchblogger*innen?

11.30 – 12:00 UhrBlog 4.0 – Die geheimen Superkräfte Deines Blogs
(WeLoveBooks – Daniel Allertseder)

Schlichte Rezensionen kann jeder: Was aber kann man mit dem Blog noch machen? Wie startet man erfolgreich Aktionen? Und wie wird der Blog mit originellen, buchigen Ideen noch lesenswerter?

12:00 – 13:00 UhrDas darfst Du nicht, oder doch? Recht für Blogger
(Stämmler Rechtsanwälte – André Stämmler)

Haftung für Links, DSGVO, Recht am Bild, Meinungsfreiheit und Werbekennzeichnung. Das sind nur einige Schlagwörter, die Blogger in den letzten Monaten nicht unbedingt zum lächeln gebracht haben.

13:00 – 13:30 UhrBlogger auf der Leipziger Buchmesse
(Leipziger Buchmesse – Nora Furchner, Sandro Gärtner, Moderation: Wolfgang Tischer)

Wir sind neugierig! Wie sieht dein Dein Blogger-Universum auf der Leipziger Buchmesse aus?

13:30 – 14:15 UhrSensitivity Reading für Romane
(literaturcafe.de – Victoria Linnea, Alisha Schulz, Laura Schulz, Moderation: Wolfgang Tischer)

Darf man selbst im eigenen Roman nichts mehr sagen? Eine Session über „Zensur“ und Rücksicht.

14:15 – 14:45 UhrWie können Methoden der künstlichen Intelligenz Buchblogger/innen unterstützen?
(Büchergefahr – Roland Jesse)

Automatische Analysen können Aussagen zur Struktur eines Textes liefern, zum Stil des Erzählten, zur Form des Geschriebenen. Wenn Buchblogger/innen sich dann nicht mehr kümmern müssen, können sie sich stattdessen vermehrt um die inhaltliche Auseinandersetzung kümmern.

14:45 – 15:15 UhrAus eins mach 10 – Kreative Themenfindung für Blogger
(Nerdgedanken – Gloria H. Manderfeld)

Von der Buchrezension zum kreativen Schreiben über verwandte Themen fehlen nur wenige Schritte. Die Teilnehmer erhalten Tipps und konkrete Hilfen für das Erstellen neuer Artikel aus einer Grundidee hin zu einem individuelleren Themenangebot des eigenen Blogs.

Veranstaltungsort

Leipziger Buchmesse
Messe-Allee 1
04356 Leipzig, Deutschland
+ Google Karte
Website:
http://www.leipziger-buchmesse.de