Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Alles Antifeminismus? Antifeminismus als wichtiges Bindeglied rechter und reaktionärer Bündnisse

17. März 2018 / 14:00 bis 15:00

Antifeminismus begegnet uns täglich und rechte Kräfte nutzen das für ihre Kampagnen und Netzwerke. Reaktionäre und rechte Akteure vereinen sich in einer konservativen Vorstellung von Familie und versuchen alte Rollenmodelle und Geschlechterbilder aufrechtzuerhalten. Dafür greifen sie queere Lebensweisen und eine flexible Vorstellung von Geschlecht an und diffamieren feministische Forderungen. Was Antifeminismus bedeuten kann, wohin es führt und was wir ihm entgegensetzen können, wollen wir diskutieren.

Stefanie Lohaus ist Journalistin und Kulturwissenschaftlerin. Als Mitbegründerin des Missy Magazine hat sie vielen jungen Menschen Feminismus ins Leben gebracht. Als Kolumnistin schreibt sie u.a. für Zeit online und ist Gründungsmitglied und Redakteurin des Blogs „10 nach 8“.

Koschka Linkerhand studierte Germanistik und Philosophie und ringt darum, einen materialistischen Feminismus auf den Punkt zu bringen und auch in ihrer pädagogischen Praxis sowie in der schönen Literatur fruchtbar zu machen. Sie hält feministische Emanzipation für das glaubwürdigste aller Glücksversprechen, zumindest für Frauen und Lesben. Herausgeberin und Autorin bei Querverlag Berlin

Lea Schmid lebt irgendwo zwischen Bayern und Sachsen und beschäftigt sich als Sozialwissenschaftler_in schwerpunktmäßig mit dem Bereich Antifeminismus, Queerfeminismus und Bodypositivity. Sie hat das Buch Lookismus mitherausgegeben, erschienen bei Unrast Verlag.

Moderation: Lisa Mangold studierte Politikwissenschaft und Philosophie. Sie arbeitet für den Argument_Ariadne Verlag und hat die Initiative #verlagegegenrechts mitgegründet.

Ort: Bühne der unabhängigen Verlage

Details

Datum:
17. März 2018
Zeit:
14:00 bis 15:00
Eventformat::
Referenten/Akteure u.a.
, , ,
Website:
https://www.facebook.com/events/575394386141655

Weitere Angaben

(Rahmen-)Programm zu Event:
Leipziger Buchmesse
Thema:
Politik/Gesellschaft, Publishing

Veranstaltungsort

Leipziger Buchmesse
Messe-Allee 1,
04356 Leipzig, Deutschland
+ Google Karte
Website:
http://www.leipziger-buchmesse.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.