Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

9. Berliner Bücherinseln 2018 – Ehrengast: Georgien

29.05.2018 bis 08.06.2018

9. Berliner Bücherinseln 2018 - Ehrengast: Georgien

Die Berliner Bücherinseln wurden 2008 von kulturkind erarbeitet, um Grundschulkindern einen erlebnisreichen Zugang zu Literatur zu ermöglichen. Dabei lernen sie gleichzeitig die Menschen kennen, die unmittelbar an der Entstehung von Literatur beteiligt sind. In Berliner Bibliotheken, Buchhandlungen und weiteren literarischen Orten finden Autorenlesungen, literarisch-künstlerische Workshops und mehrsprachige Lesungen bzw. Workshops zu einem ausgewählten Länderschwerpunkt für Schulklassen statt, angeleitet von Autor*innen, Übersetzer*innen, Illustrator*innen, aber auch Buchhändler*innen und Bibliothekar*innen.

In der Regel besucht nur jeweils eine Klasse bzw. Lerngruppe eine Bücherinsel-Veranstaltung. Die Reihe verfolgt das Ziel, Grundschulkindern eine nicht-kommerzielle, schulische und außerschulische Teilhabe am Handlungsfeld Literatur sowie ästhetisch-literarische Erfahrungen zu ermöglichen und Wissen über den Literaturbetrieb zu erwerben.

Wir verstehen Barrierearmut als Leitprinzip einer chancengerechten literarischen Bildung. Um möglichst vielen Kindern die Teilnahme an den Berliner Bücherinseln zu ermöglichen, ist die Teilnahme für Schulklassen kostenfrei.

Veranstaltungsort

Berlin
Berlin, Deutschland + Google Karte

Kommentar schreiben