ARTE-Doku: Zigeunerweisen – Vom Erfolg eines musikalisch-romantischen Stils

»Die Geiger Barnabás Kelemen und Lajos Sárközi jun. stammen aus ungarischen Musikerfamilien. Der eine ist mit der europäischen Klassik aufgewachsen, der andere in der Tradition der ungarischen Zigeunerkapellen. Anhand ihrer Biografien zeigt die Dokumentation, wie die Musik der ungarischen Zigeunerkapellen die europäische Kunstmusik von Haydn bis zu Liszt bereichert hat.«

(53 min / Infos / verfügbar bis 27.11.2020)

#dokuliebe


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben