NDR-Doku: Wim Wenders, Desperado

»Der deutsche Regisseur Wim Wenders (*14. August 1945) gilt als einer der Vorreiter des Neuen Deutschen Films und international als einer der wichtigsten Vertreter des Kinos der Gegenwart. Der Dokumentarfilm ›Wim Wenders, Desperado‹ ist ein atmosphärisches, einzigartiges und bildstarkes Porträt, das einmalige Einblicke in das Leben und Schaffen eines der facettenreichsten Künstler unseres Landes erlaubt. Ein Dokumentarfilm, so faszinierend und unvorhersehbar wie sein Gegenstand: Wim Wenders.«

(119 min. / Infos / abrufbar bis 04.12.2020 / via Dennis Münch)

#dokuliebe


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben