PULS Reportage: Sexuelle Belästigung auf der Straße – Was kann man gegen Catcalling tun?

»›Geiler Arsch!‹ oder ›Zieh dich aus!‹ – verbale sexuelle Belästigung auf der Straße, sogenanntes Catcalling, hat wohl leider schon fast jede*r erlebt. Sexistische Sprüche oder Pfiffe auf der Straße sind aber kein Kompliment und können für Betroffene extrem belastend sein. Für PULS Reportage trifft sich Sebastian Meinberg mit zwei Aktivistinnen, die auf Catcalling aufmerksam machen und sich dagegen wehren. Außerdem geht er zu einer Beratungsstelle, um zu erfahren, was man tun kann, wenn man Catcalling selbst erlebt oder beobachtet hat.«

(17 min. / Infos)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

#dokuliebe


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben