ARTE-Doku: Prohibition – Eine amerikanische Erfahrung (5 Teile)

 

Teil 1: Eine Nation von Säufern

»Zwischen 1920 und 1933 herrscht in den gesamten USA ein Verbot der Herstellung, des Transports und des Verkaufs von Alkohol und alkoholhaltigen Getränken für den Verzehr. Millionen von Amerikanern wenden sich gegen die moralisierende Gesinnung, die hinter diesem Verbot steht, und versuchen, es zu umgehen. Die erste Folge der fünfteiligen Dokumentationsreihe erzählt, wie der Zusatzartikel, der das absolute Alkoholverbot regelt, in die Verfassung der Vereinigten Staaten gekommen ist.«

(53 min. / Infos / verfügbar bis 31.01.2021)

 

Teil 2: Gesetzesspötter

»Am 17. Januar 1920 tritt der 18. Zusatzartikel zur Verfassung der USA in Kraft, der Herstellung, Transport und Verkauf alkoholischer Getränke für illegal erklärt. Die zweite Folge der fünfteiligen Dokumentationsreihe beschäftigt sich mit den Problemen der Durchsetzung dieses Gesetzes, das Millionen anständiger Amerikaner über Nacht zu Gesetzesbrechern macht. Während schlecht bezahlte Prohibitionsagenten versuchen, das Verbot durchzusetzen, nutzen andere das Gesetz für ihre eigenen Zwecke.«

(53 min. / Infos / verfügbar bis 31.01.2021)

 

Teil 3: Mord und Totschlag

»Zwischen 1920 und 1933 herrscht in den USA ein Verbot der Herstellung, des Transports und des Verkaufs von Alkohol. Im Verlauf der 20er Jahre zeigt sich, dass Alkohol trotz der Prohibition in den USA weiterhin stark gefragt ist. Die dritte Folge der fünfteiligen Dokumentationsreihe zeigt, wie die illegale Herstellung und der gesetzeswidrige Verkauf immer mehr in die Hände der organisierten Kriminalität geraten.«

(53 min. / Infos / verfügbar bis 31.01.2021)

 

Teil 4: Eine Flut von Rum

»Trotz des Alkoholverbots scheint sich Amerika in einen Rausch zu steigern. Literaten wie F. Scott Fitzgerald feiern die Jazz-Ära und die illegalen Kneipen. In der vierten Folge der fünfteiligen Dokumentationsreihe werden die Schattenseiten deutlich: Gewaltsame Konflikte um die Vorherrschaft im Alkoholschmuggel eskalieren zunehmend. Die Kritik an dem Gesetz wird lauter.«

(53 min. / Infos / verfügbar bis 31.01.2021)

 

Teil 5: Eine Nation von Scheinheiligen

»Ende der 20er Jahre müssen die Amerikaner erkennen, dass das Verbot von Alkohol nicht die gewünschte Wirkung hat. Illegaler Verkauf und Genuss sind an der Tagesordnung. Der Protest gegen das ungeliebte Gesetz wird lauter. Die letzte Folge der fünfteiligen Dokumentationsreihe zeigt, wie der Beginn der Weltwirtschaftskrise das Umdenken befördert: Der Staat erhofft sich durch den Verkauf von Alkohol mehr Steuereinnahmen. Im Dezember 1933 wird die Prohibition beendet.«

(53 min. / Infos / verfügbar bis 31.01.2021)

 


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

1 Kommentar

Kommentar schreiben