SWR-Doku: Polnische Betreuerinnen fehlen – und wer pflegt jetzt die Oma?

»Hunderttausende Menschen in Deutschland sind pflegebedürftig und wollen dennoch zuhause leben. Ihre Angehörigen – ganz überwiegend Frauen – pflegen sie ebenso liebe- wie aufopferungsvoll. Doch viele dieser pflegenden Angehörigen stoßen irgendwann an ihre Grenzen und brauchen Unterstützung. Die finden sie bei Frauen aus Polen und anderen osteuropäischen Ländern, die als Betreuerinnen im Haushalt mit leben. Eine solche Betreuerin zu finden ist schwer – erst recht seit Ausbruch der Corona-Pandemie. In diesem Film zeigen wir, wie pflegende Angehörige, Betreuerinnen aus Polen und die Leiterin einer Vermittlungsagentur in einer schwierigen Situation versuchen, eine kontinuierliche Pflege zu ermöglichen.«

(25 min. / Infos)

#dokuliebe


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben