ARTE-Doku: Mission Wahrheit – Die New York Times und Donald Trump (4 Teile)

 

Teil 1 – Die ersten hundert Tage

»Am 8. November 2016 wurde Donald J. Trump zum Präsidenten der USA gewählt und am 20. Januar 2017 als 45. US-Präsident vereidigt. Ein Jahr lang begleitete die ›Emmy‹-Gewinnerin und ›Oscar‹-nominierte Regisseurin Liz Garbus Redakteure der ›New York Times‹ bei ihrer Berichterstattung über Trump und seine Regierung. In dieser Folge: Die ersten 100 Tage«

(53 min. / Infos / verfügbar bis 21.10.2020)

 

Teil 2 – Aufschlag Trump

»Seit dem 20. Januar 2017 ist Donald J. Trump Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Nie zuvor hat ein Präsident stärker polarisiert. Dieser Teil der Dokureihe zeigt, wie ein Regierungsmitglied nach dem anderen den Strategiewechseln Donald Trumps zum Opfer fällt.«

(52 min. / Infos / verfügbar bis 21.10.2020)

 

Teil 3 – Zur Lage der Nation

»Nach gewalttätigen Ausschreitungen in Charlottesville weigert sich Donald Trump, die rechten Drahtzieher zu verurteilen, und erklärt den Medien den Krieg.«

(52 min. / Infos / verfügbar bis 21.10.2020)

 

Teil 4 – Die Welt der Fakten

»Ein intimer und spannender Blick auf den Kampf einer Zeitungsredaktion gegen ›Fake News‹ und für die Wahrheit in einer neuen Ära. Die ›New York Times‹ tritt mit ihren Veröffentlichungen über sexuellen Missbrauch in Hollywood eine Lawine los.«

(53 min. / Infos / verfügbar bis 21.10.2020)

 

#dokuliebe


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben