PULS Reportage: Lipödem – Jede zehnte Frau ist von der Krankheit betroffen. Was ist das eigentlich?

»Lipödem: Fast jede zehnte Frau in Deutschland ist von der unheilbaren Krankheit betroffen. Doch was ist ein Lipödem überhaupt? Es handelt sich dabei um eine krankhafte Fettverteilungsstörung an Beinen und Armen, die noch relativ unbekannt und vorurteilsbehaftet ist. Viele Lipödem-Betroffene leiden unter starken Schmerzen. Als letztes Mittel entscheiden sich deshalb viele für eine Fettabsaugung, eine sogenannte Liposuktion. Wie man ein Lipödem erkennen kann, welche Stadien es davon gibt und wie schlimm die Krankheit für Betroffene ist, seht ihr in dieser PULS Reportage. Dafür hat sich Reporterin Ariane Alter mit Cheyenne getroffen. Sie haben über ihren Leidensweg gesprochen und Ari hat sie einer Fettabsaugung begleitet.«

(17 min. / Infos)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

#dokuliebe


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben