ARTE-Doku: Lasst die freien Vögel fliegen

»Perspektivlosigkeit und Gewalt, Lebenslust und Kampfgeist: Seit dem Niedergang der Stahlindustrie ist Motherwell in Schottland ein trister Ort. Es gibt keine Arbeit; die Jugendlichen leben von Kleinkriminalität. Die 16-jährige Gemma zieht hier mit Draufgänger Pat und ihrer Clique um die Häuser. – Preisgekrönte Langzeitbeobachtung einer Jugend am Rande der Gesellschaft«

(75 min. / Infos / verfügbar bis 20.06.2020)

#dokuliebe


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben