ARTE-Doku: Freiwillig in der Hölle von Rakka

»Bis heute ist kaum bekannt, dass 2017 auch internationale Kämpfer Seite an Seite mit den kurdischen Kampfbrigaden im syrischen Rakka gegen den Islamischen Staat gekämpft haben. Dabei handelt es sich um Freiwillige aus aller Welt, viele ohne militärische Erfahrungen. Die Dokumention trifft sie in ihren Heimatländern und direkt im Kampfgeschehen um Rakka.«

(60 min. / Infos / verfügbar bis 23.07.2021)

#dokuliebe


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben