ARTE-Doku: Ein Hotelzimmer

»Ein bescheidenes, anonymes Hotel in der kolumbianischen Stadt Cali. Völlig unterschiedliche Menschen steigen dort ab. Die Kamera fängt das Kommen und Gehen dieser Menschen ein, die für kurze Zeit dort einziehen und dem Zuschauer einen Ausschnitt aus ihrem Leben darbieten. So entsteht in diesen vier Wänden das feinfühlige Porträt einer sich wandelnden kolumbianischen Gesellschaft.«

(82 min / Infos / verfügbar bis 08.12.2020)

#dokuliebe


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben