ARTE-Doku: Dick und nun?

»Gabrielle Deydier ist seit ihrer Jugend adipös. Jahrelang litt sie unter Beleidigungen und Diskriminierungen – bis sie beschloss, sich nicht mehr für ihr Dicksein zu entschuldigen. Denn: Es stimmt nicht, dass Fettleibigkeit von unkontrollierter Völlerei oder Willensschwäche herrührt. Vom Kampf gegen eine dickenfeindliche Gesellschaft und unhaltbaren Vorurteilen.«

(52 min. / Infos / verfügbar bis 16.08.2020)

#dokuliebe


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben