WDR-Doku: Corona – Tagebuch einer Klinik

»Ja, er kann kommen: Allein, mit seiner Kamera, einer Reisetasche mit dem Nötigsten und einem Coronavirus-Test mit dem Ergebnis ›negativ‹. Für zehn Tage zieht der WDR-Autor in das evangelische Krankenhaus in Mettmann. Er darf dokumentieren, wie sich die Klinik und ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vorbereiten, damit sie nicht am Ende Entscheidungen fällen müssen wie ihre Kollegen in Italien. Am ersten Tag liegen vier Kranke auf der Coronavirus-Station, aber jeden Tag werden es mehr.«

(59 min. / Infos / verfügbar bis 08.04.2021)

#dokuliebe


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben