ARTE-Doku: Chinas ungeliebte Frauen

»Shengnu – die Übriggebliebenen, werden sie in China genannt. Eine Frau, die mit 27 Jahren noch nicht den Richtigen gefunden hat, gilt als schwer vermittelbar. Hua Mei, Min und Qi sind moderne junge Frauen und wollen dieses Stigma für sich nicht akzeptieren und das streng geregelte Heiratsspiel nicht spielen.«

(83 min. / Infos / verfügbar bis 07.09.2020)

#dokuliebe


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

1 Kommentar

Kommentar schreiben