STRG_F-Doku: Berlins 1. Corona-Patient – Was erlebt er?

»Er war der erste Corona-Patient in Berlin. Mit 22 Jahren gehört er nicht zur Risikogruppe und trotzdem liegt er seit über 20 Tagen im Krankenhaus in Quarantäne. Und auch seine WG-Mitbewohnerinnen leben inzwischen infiziert in Abschottung. Gunnar ist nach Berlin gefahren und hat sie getroffen. Die Bedinungen haben sich mitlerweile geändert. Inzwischen gelten bei uns sehr viel strengere Auflagen, so dass diese Reportage heute nicht noch einmal so gefilmt werden könnte.«

(19 min. / Infos)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

#dokuliebe


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben