ARTE-Doku: Berlin 1945 – Tagebuch einer Großstadt (2 Teile)

 

Teil 1

»Berlin, im Jahr 1945: Die Stadt, in der noch Hakenkreuzfahnen wehen, verwandelt sich erst in einen Kriegsschauplatz, dann in ein Trümmerfeld. Das letzte Aufgebot aus jungen Menschen stirbt sinnlos … – Zusammengesetzt aus Tagebüchern, Dokumenten und Archivmaterial vieler verschiedener Akteure wird der Zweiteiler zu einem vielstimmigen Tagebuch einer Großstadt.«

(89 min. / Infos / verfügbar bis 02.08.2020)

 

Teil 2

»Berlin im Jahr 1945: Während sich das ganze Ausmaß der untergegangenen Diktatur nach der Schlacht um Berlin erst langsam entblättert, zeichnet sich am Horizont schon eine neue Teilung ab. ›Berlin 1945‹ lässt Deutsche und Alliierte, einfache Bürger, Soldaten, Journalisten, Politiker, Zwangsarbeiter, Untergetauchte, Verbrecher und Helden zu Wort kommen.«

(91 min. / Infos / verfügbar bis 02.08.2020)

 


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben