ARTE-Doku: Bautzen (10 Teile)

»Ostdeutschland ist für viele zum Synonym für Angriffe auf Ausländer und rechte Demonstrationen geworden. Auch die Ergebnisse der letzten Landtagswahlen zeigen: Hier leben die meisten AfD-Wähler. Doch viele Menschen in Bautzen empfinden die Etikettierung als rechte Hochburg als unfaire Vereinfachung. Inspiriert von der amerikanischen Serie ›Flint Town‹ protokolliert unsere Doku-Serie das tägliche Leben in Bautzen aus der Sicht verschiedener Protagonisten.«

 

Teil 1 – Der Konflikt

»Alexander Ahrens, seit 2015 Oberbürgermeister, bringt es bei einem Treffen vor den Kommunalwahlen im Mai 2019 auf den Punkt: Viele Menschen in Bautzen empfinden die leichtfertige Etikettierung ihrer Heimatstadt als rechte Hochburg als unfaire Vereinfachung, die ihrem Lebensgefühl in keiner Weise entspricht.«

(31 min. / Infos / verfügbar bis 26.03.2021)

 

Teil 2 – Parteien und Menschen

»In der zweiten Folge beschreiben ein Abiturient, eine syrische Lehrerin und eine Grünen-Politikerin ihre Sicht auf die Stadt Bautzen.«

(31 min. / Infos / verfügbar bis 26.03.2021)

 

Teil 3 – Reden und Streiten

»Eine Frage beschäftigt viele Einwohner der sächsischen Kleinstadt Bautzen: Wie kann man in dieser verfahrenen Situation, in der sich verschiedene Gruppen von Bürgern unversöhnlich gegenüberzustehen scheinen, wieder zu einem konstruktiven Dialog zwischen den Menschen kommen?«

(31 min. / Infos / verfügbar bis 26.03.2021)

 

Teil 4 – Medien und Meinung

»Für Ulli Schönbach ist klar, dass die Deutungshoheit in der Berichterstattung über die gesellschaftliche Entwicklung der Gesellschaft in Bautzen vor allem in den Händen der klassischen Presse, wie etwa der ›Sächsischen Zeitung‹ oder dem öffentlichen Fernsehen liegt. Er selbst definiert journalistische Berichterstattung durch die klare Trennung von Berichterstattung und Meinung.«

(31 min. / Infos / verfügbar bis 26.03.2021)

 

Teil 5 – Heimat und Zuhause

»Die sächsische Stadt Bautzen bekam 2016 den Ruf als braunes Nest, nachdem eine für Asylbewerber vorgesehene Unterkunft ausbrannte. Was macht so etwas mit den Menschen dort? Wie kann Kultur in einem sich offenbar verhärtenden Konflikt helfen? «

(31 min. / Infos / verfügbar bis 26.03.2021)

 

Teil 6 – Die Kommunalwahl

»In dieser Folge rückt die Kommunalwahl näher und der Ton der politischen Diskussion wird schärfer.«

(31 min. / Infos / verfügbar bis 26.03.2021)

 

Teil 7 – Die Stadt sortiert sich neu

»Die Kommunal- und Europawahl ist gelaufen. Wie zu erwarten war, sind AfD und Bürgerbündnis die großen Gewinner, aber auch Annalena Schmidt zieht für Bündnis 90/Die Grünen in den Stadtrat ein.«

(31 min. / Infos / verfügbar bis 26.03.2021)

 

Teil 8 – Einheimische und Fremde

»Bautzen oder Budysin hat eine lange bikulturelle Tradition. Lange bevor die Sachsen kamen, lebten in der Oberlausitz die Sorben. So gibt es hier eine ganze Reihe transkultureller Einrichtungen.«

(31 min. / Infos / verfügbar bis 26.03.2021)

 

Teil 9 – Identität und Geschichte

»Die Wiedervereinigung wirkte länger nach als ursprünglich gedacht. Obwohl Bautzen mittlerweile wirtschaftlich solide dasteht, sitzt vielen die Zeit der Treuhand noch in den Knochen.«

(31 min. / Infos / verfügbar bis 26.03.2021)

 

Teil 10 – Die Landtagswahl

»Im Hochsommer herrscht Wahlkampf, denn am 1. September stehen Landtagswahlen im Freistaat Sachsen an. Da hat sich auch politische Prominenz aus dem Bund angesagt.«

(31 min. / Infos / verfügbar bis 26.03.2021)

 

#dokuliebe


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben