ARTE-Doku: Ashcan – Das geheime Gefängnis

»Mai 1945. In den Tagen nach dem Sieg der Alliierten wurden hochrangige Kriegsverbrecher wie Göring, Dönitz oder Keitel in einem geheimen Gefängnis im luxemburgischen Bad Mondorf, Codename Ashcan untergebracht. Die Protokolle aus Ashcan bleiben jahrzehntelang geheim. 2017 bringt ein Theaterstück die Geschichte auf die Bühne. Was passierte in Ashcan?«

(90 min / Infos / verfügbar bis 19.01.2021)


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben