ARTE-Doku: Omar Sharif – Aus dem Leben eines Nomaden

»Monumentalfilme wie ›Lawrence von Arabien‹ und ›Doktor Schiwago‹ machten Omar Sharif zum Weltstar. Er war Schauspieler, Bridge-Spieler, Nomade, Frauenschwarm und Lebemann. Das Porträt zeigt einen Mann voller Widersprüche, der das Kartenspiel mehr liebte als die Filmwelt und der die Hälfte seines Lebens im Hotel verbrachte.«

(53 min. / Infos / verfügbar bis 16.03.2020)

#dokuliebe


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben