ARTE-Doku: Einer von uns – Der Homo sapiens (5 Teile)

 

Teil 1: Die afrikanische Wiege

»Vor 200.000 Jahren streifte der erste Homo sapiens durch die afrikanische Savanne, heute umfasst die Weltbevölkerung mehr als sieben Milliarden Menschen. Als unsere Spezies in Afrika entstand, lebten noch andere, ältere Menschenarten. Welche Rolle spielten sie in unserer Evolution? Die Dokureihe stellt aktuelle Erkenntnisse der Evolutionsforschung vor.«

(55 min. / Infos / verfügbar bis 31.05.2020)

 

Teil 2: Asien – Die große Reise

»Heute leben vier Milliarden Menschen in Asien, und alle gehören zur gleichen Art: Homo sapiens. Warum verließen die ersten Menschen den afrikanischen Kontinent, um nach Asien zu wandern? Die Funde der Archäologen Laura Shackelford und Fabrice Demeter in Laos veränderten die bisherigen Theorien zur menschlichen Migration radikal …«

(55 min. / Infos / verfügbar bis 31.05.2020)

 

Teil 3: Australien – Ein Volk am Ende der Welt

»Als die ersten Menschen nach Australien kamen, waren sie allein. Wie konnten sie den Kontinent bevölkern?«

(55 min. / Infos / verfügbar bis 31.05.2020)

 

Teil 4: Europa – Homo sapiens et neanderthalensis

»Auf allen Kontinenten außer in Afrika weisen die Genome der Menschen auf die Kreuzung des Homo sapiens mit dem Neandertaler hin; ein bis drei Prozent ihrer DNA stimmen mit seiner überein.«

(55 min. / Infos / verfügbar bis 31.05.2020)

 

Teil 5: Nord- und Südamerika – Sibirische Wanderer

»Wann eroberte der Homo sapiens Nord- und Südamerika? Und wie gelangte er dort hin?«

(55 min. / Infos / verfügbar bis 31.05.2020)

 


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben