GEO Reportage: Die Vespa-Rebellen in Indonesien

»In Indonesien schwingen sich Tausende junge Leute auf alte, umgebaute Vespa-Roller, um auf friedliche Art zu rebellieren. Gegen Langeweile und Chancenlosigkeit. Sie sind Anhänger der sogenannten Extrem-Vespa-Szene – tätowiert, gepierct, tragen womöglich Dreadlocks. Höhepunkt ist das große Vespa-Jahrestreffen in der Stadt Kediri auf der Hauptinsel Java.«

(53 min. / Infos / verfügbar bis 21.04.2020 / via Werner Stickler)

#dokuliebe


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben