ARTE-Doku: Cannes, die unglaubliche Geschichte

»Die französische Schauspielerin Charlotte Rampling erzählt von den bewegten Anfängen der Filmfestspiele, die heute so viel Glanz und Glamour ausstrahlen und in den 40er Jahren von Philippe Erlanger, einem Journalisten und Schriftsteller, und Jean Zay, dem damaligen französischen Minister für nationale Bildung und der Schönen Künste, gegründet wurde.«

(52 min. / Infos / abrufbar bis 23.05.2020)

#dokuliebe


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben