ARTE-Doku: Burgen (2 Teile)

 

Teil 1 – Heimat Burg

»Kein anderer Gebäudetyp symbolisiert eine gesamte Epoche so stellvertretend wie die Burg das europäische Mittelalter. Doch wie lebte es sich auf einer Burg – vom Burgherrn über die Dienerschaft bis hin zu den Gefangenen? Die zweiteilige Doku haucht europäischen Mittelalterburgen wie der rheinland-pfälzischen Burg Eltz oder dem französischen Schloss Vincennes neues Leben ein.«

(52 min. / Infos / verfügbar bis 22.11.2020)

 

Teil 2 – Bollwerk Burg

»Uneinnehmbar sollten Burgen sein, diese Machtsymbole des Mittelalters. Sie wurden genutzt, um einzelne Regionen, sogar ganze Reiche zu sichern. Doch wie sorgten Burgbewohner vor, um jahrelange Belagerungen zu überstehen? Wie effektiv waren Katapulte wie die berüchtigte Blide, die damals als ein ›instrumentum diabolicum‹, ein ›Teufelswerkzeug‹ bezeichnet wurde?«

(53 min. / Infos / verfügbar bis 22.11.2020)

 

#dokuliebe


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben