ARTE-Doku: Ach du großer jiddischer Gott

»Vier Frauen aus vier Generationen, eine Familiengeschichte über hundert Jahre hinweg. Eine Reise, die 1914 beginnt und den Frauen, historisch bedingt, völlig verschiedene Schicksale beschert. Zwischen Deutschland und Ungarn, Großbürgertum und Verarmung, orthodoxem Judentum und Katholizismus, sozialistischer Realität und deren Auflösung«

(69 min. / Infos / verfügbar bis 28.06.2020)

#dokuliebe


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben